Kickerstangen aus Rohrstangen (Hohlstangen) oder Vollstangen?

Kickerstangen

Sicherlich haben sich viele von euch schonmal gefragt, ob Rohrstangen oder Stangen aus Vollmaterial besser für einen Kickertisch sind. Wir werden uns nun näher mit den Vor- und Nachteilen dieser beiden Stangenarten beschäftigen.

 

 

Vollstangen

Vollstangen

Vollstangen lassen auf den Ersten Blick vermuten, dass sie aufgrund Ihrer massiven Art auch belastbarer sind. Dies mag vielleicht früher so gewesen sein, mittlerweile stehen die Hohlstangen den Vollstangen in Sachen Belastbarkeit aber nichts mehr nach.
Eine weitere Eigenschaft der Vollstangen ist ihr größeres Gewicht. Bei langen Kickerspielen ermüden die Handgelenke schneller und schnelle Bewegungen sind schwieriger möglich. Wenn man den Vollstangen einen Vorteil abgewinnen möchte, so erhöht sich damit natürlich das Gesamtgewicht des Kickertisches.

Rohrstangen (Hohlstangen)

Rohrstangen

Rohrstangen haben sich im Laufe der Zeit immer mehr durchgesetzt. Stehen sie doch in Sachen Belastbarkeit den Vollstangen nichts mehr nach und ermöglichen aufgrund des geringeren Gewichtes längere und schnellere Spielzeiten und Bewegungen.

Fazit:

Rohrstangen bieten weit mehr Vorteile als die Vollstangen. Es sollte allerdings berücksichtigt werden, dass die Vollstangen noch nicht komplett „verschwunden“ sind und immer noch Turniere mit Vollstangen ausgetragen werden. Wenn man nur auf einem Kickertisch mit Rohrstangen trainiert und dann ein Turnier auf einem Vollstangentisch spielt, ist das eine große Umstellung.
Tipp: Bestücken Sie doch Ihren Trainingstisch auf der einen Seite mit Rohr- und auf der anderen Seite mit Vollstangen. So können Sie beide Stangentypen trainieren.

Teile diesen Beitrag
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *