Welches Billardtuch ist das Richtige?

Es gibt sie in zig verschiedenen Farben und Qualitäten. Doch welches Tuch ist für meinen Billardtisch das Richtige? Über diese Frage wird jeder, der sich mit der Anschaffung eines Billardtisches beschäftigt irgendwann stolplern. Doch auch Billardspieler, die Ihren langjährigen Billardtisch neu beziehen wollen, müssen sich mit dieser Frage auseinandersetzen.

Gängige Farben sind gelb-grün, blau-grün, königsblau, electric-blue, rot und camel.

Da die Farbe reine Geschmackssache ist und man sich hier höchstens durch eine Fehlentscheidung Ärger mit dem Ehepartner einhandeln kann, sollte man über die Tucheigenschaften schon etwas genauer nachdenken.
Zuerst sollten Sie sich überlegen, welchen Zweck Ihr Tuch erfüllen muss. Wird Ihr Tisch auch schonmal bei einem Gläschen Wein oder einer Flasche Bier bespielt, wäre eine Flüssigkeitsabweisende Schutzschicht sicher sinnvoll. Ist die Regel „Keine Getränke am Billardtisch“ fester Bestandteil Ihrer Lebenseinstellung, können Sie die schmutzabweisende Eigenschaft vernachlässigen.

Als weitere Eigenschaft werden bei Billardtüchern immer der Wolle und Nylon Anteil genannt.
„Je höher der Wollteanteil, desto qualitativer ist das Tuch“. Grundsätzlich kann man das so sagen. Es spielen zwar viele weitere Faktoren eine Rolle, aber diese würden den Rahmen deutlich sprengen. Profi Tücher haben meist einen Wolle Anteil von 90%. Die restlichen 10% bestehen aus Nylon.

Ein Billardtuch muss selbstverständlich auch über eine ausreichende Dicke verfügen. Einen Vergleich hat man da bei der Gewichtsangabe. Viele Hersteller nennen das Gewicht pro lfdm. Die Tuchbreite für Poolbillardtische beträgt 165 cm.

Wie Sie berechnen können, wieviel Tuch Sie für Ihren Tisch benötigen, erkläre ich in einem anderen Beitrag.

Zusammenfassend stellen Sie sich vor dem Kauf eines Billardtuches folgende Fragen:

  • Sind schmutzabweisende Eigenschaften nötig?
  • Möchte ich ein Profi Tuch mit hohem Wolle Anteil (höhere Anschaffungskosten) oder reicht mir auch ein günstigeres Tuch mit etwas höherem Nylon Anteil?
  • Welche Farbe möchte ich?
Teile diesen Beitrag
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

2 Kommentare

  1. Juliane sagt:

    Danke für die Infos. Konnte von dieser Seite einiges an Informationen mitnehmen.

    Liebe Grüße

  2. Helmut sagt:

    Neben dem Tuch war für mich auch das Gewicht des Tisches ein Entscheidungskriterium beim Kauf, da bei einem Tisch viel Gewicht auf ein paar Quadratmeter kommt und es Probleme mit der Statik des Hauses geben kann.

Hinterlasse einen Kommentar zu Juliane Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *